Kommodenpaar

Barock-Kommoden Paar
Seltenes Paar von zwei Rokoko-Kommoden mit zwei Jahreszeitendarstellungen auf der jeweiligen Platte
Rokoko-Möbel
Sitz und Form des Schlüsselschildes an der anderen Kommode unterscheiden sich ebenso wie der Platz
Rokoko-Kommode
Schlüsselschild bei einer der beiden Kommoden
Rokoko-Möbel
Später ergänzter Knopf an den Kommoden
Rokoko-Moebel
Detail eines der geschnitzten Füße
Barock-Moebel
Darstellung eines jungen Paares im Frühling
Rokoko-Marketerie
Das Paar im Sommer seines Lebens
Kommode
Das Paar im Herbst vor einem Kornfeld
Rokoko-Antiquitäten
Das Alter - Schlittenfahrt im Winter
Antiquitätenhandel

Paar Rokoko-Kommoden süddeutsch Mitte 18. Jahrhundert, aus der Übergangszeit vom Barock zum Rokoko.
Nussbaum massiv und auf Nadelholz furniert. Reiche Marketerie aus Birke, Mooreiche, Zwetschge und Birke-Maserfurnier. Auf den Kommodenplatten jeweils zwei sehr seltene und ausgefallene, in Gravurtechnik hergestellte Jahreszeiten-Darstellungen. Geschweifter Sockel mit geschnitzten Füßen. Originale Schlösser und teils originale Beschläge.

B: 123 cm   H: 90 cm   T: 62 cm

Schöner Erhaltungszustand mit teils originaler alter Oberfläche. Auf den Platten der beiden Kommoden befindet sich im Zentrum umgeben von reichem Bandelwerk je zwei Darstellungen die jede eine Jahreszeit symbolisiert. Diese werden durch ein Paar in unterschiedlichen Lebensphasen dargestellt.

Aus Klosterbesitz in Burghausen an der Salzach.

 

Preis auf Anfrage

Johannes Kössler

Weiherweg 10
D-87727 Babenhausen

Tel: +49 (0) 83 33 – 35 30
biedermeier-moebel@t-online.de

nach oben