Louis-seize-Schreibschrank

Louis-seize-Moebel
Ansicht des Louis-seize-Schreibschrankes mit geöffneter Klappe
Louis-seize-Moebel
Louis-seize-Schreibschrank in der Ansicht mit geschlossener Klappe
Louis-seize-Moebel
Detailaufnahme der rechten oberen Ecke des Schreibschrankes
Louis-seize-Moebel
Detail der originalen Beschläge auf Schublade und Klappe
Louis-seize-Moebel
Tintenschublade bei geöffneter Klappe des Sekretärs

Louis-seize-Schreibschrank, (Louis-seize-Sekretär), Augsburg um 1790, Nussbaum und Eberesche furniert auf Nadelholz.
Hochformatiger Korpus mit abgeschrägten Ecken, innen liegend zwölf Schubladen. Originale Schlösser und Beschläge, schwarze Lederschreibfläche mit Goldprägung.

Breite: 99 cm  Höhe: 154 cm  Tiefe: 49 cm

Ein Schreibschrank mit dem typischen Louis-seize-Dekor wie umlaufendem Mäanderband oder den spitz zulaufenden, profilierten Möbelfüßen.
Das Möbel weist seine originale Holzoberfläche auf mit Gebrauchsspuren, alter Patina und angenehmem, warmem Altersfarbton.

Preis auf Anfrage

Johannes Kössler

Weiherweg 10
D-87727 Babenhausen

Tel: +49 (0) 83 33 – 35 30
biedermeier-moebel@t-online.de

nach oben