Kronleuchter

Biedermeier-Möbel
Festlicher Kronleuchter aus der Biedermeierzeit
Detail eines Schwanenkopfes
Biedermeier-Möbel
Detail der geschnitzten und vergoldeten Federn am oberen Abschluss
Biedermeier-Möbel
Detailansicht des Korbes
Biedermeier-Möbel
Seitenansicht des Kronleuchters mit erneuerter Elektrifizierung

Biedermeier-Kronleuchter, süddeutsch um 1820, Linde geschnitzt und gefasst, über rotem Poliment vergoldet, mit unterschiedlich glänzenden Oberflächen und ölvergoldeten Beschlägen aus Zinn. Die sechs Brennstellen sind elektrifiziert.

Durchmesser: ca. 78 cm Höhe: ca. 70 cm

Sehr dekorative und gut erhaltene Deckenlampe aus der Biedermeierzeit. Die sechs Brennstellen werden jeweils von einem als Schwanenkopf geschnitzten Ausleger getragen. Der vergoldete Korb ist mit klassischen Stilelementen beschnitzt  und mit Palmetten aus Zinn verziert.

Johannes Kössler

Weiherweg 10
D-87727 Babenhausen

Tel: +49 (0) 83 33 – 35 30
biedermeier-moebel@t-online.de

nach oben